FrançaisNederlandsDeutschItalianoCatalàEnglishDanskEspañolΕλληνικάNorskPolskiPortuguêsРусскийSvenska



Der sympathische räuberischen von Fuerteventura : Die Barbary Squirrels

fuerteventura-barbary-Squirrel in Fuerteventura, von Kurs sind weit von diesen Tieren niedlich, lustig und freundlich, ganz im Gegenteil, haben aus dem nahen afrikanischen Kontinent gebracht worden.

So sagt einer der vielen Varianten gibt es, um es, ein anderer sagt er schlüpfte in ein kleines Boot und landete auf der Insel mit Migranten, kam auch in Containern mit Waren an Bord eines Frachters und wurden sogar von einem Paar eingeführt “Deutschen? o English? dort durch 1965.

Wer weiß, … Sicher ist, dass sie eine Plage, und wenn dies noch nicht genug Raubtiere!

Dieses kleine Nagetier frisst die Samen von Früchten und Blumen, die nicht zulässt, dass die Fortsetzung der Arten.
Sie schleichen sich in Höfen, Felder, Kulturen und wo sie wollen, bevor sie konnte nur in offenen Feldern gefunden werden, Pavillons, schließlich, in einem normalen Lebensraum für sie, in Natur, aber mittlerweile sehr zuversichtlich, haben, von ausländischen Touristen, um dieses Problem, füttern, wenn sie sie finden und so wurden langsam Einfügen näher an urbane Zentren.

Viele Menschen erkennen nicht, der Schaden ist die Einführung von Tieren verursachen können, Insekten und sogar Pflanzen, die nicht heimisch sind. Studien sagen, dass dies der zweite Grund für den Verlust der Artenvielfalt weltweit.
Das Problem ist, dass sie zu einem Lebensraum, der nicht nativen bringen, sie können oft Krankheiten übertragen auf andere Arten, die nicht gelitten hatte,, sie beschleunigen ihr Tempo des Spiels und zu einer Plage, das gleiche gilt, wenn sie keine Raubtiere haben.

Um dies zu verhindern, Wir können die folgenden.

• Bringen Sie keine exotischen Arten aus anderen Ländern oder Regionen, und auch Schaden erleiden biologischen Vielfalt durch Anpassung von ihrer ursprünglichen Medien.
• Wenn Sie ein exotisches Tier als Haustier reuerde muss die entsprechende Genehmigung der Arten dependierndo
• Seien Sie verantwortlich und sie nicht verlassen.

Apropos nicht bringen fremder Arten, Ziel es interessante Tatsache:

November 20 jedes Jahr, findet die Feier der Arbor Day. Dieser Tag in der Regel der Rat oder die Umwelt-Abteilungen von den Gemeinderäten der Gemeinden der Insel Fuerteventura, leiten Sitzungen und Veranstaltungen , in dem einheimische Pflanzen sind für alle, die zu besuchen und teilzunehmen, ist eine gute Gelegenheit, um Arten, die nicht dazu führen, noch keine Auswirkungen auf die Umwelt und auf der anderen Seite zu treffen, um sein Ursprung sind vollständig an das Klima und Ökosystem der Insel angepasst


Fuerteventura In Verbindung stehende News :

Noch keine Artikel ähnlich

apteka mujchine for man ukonkemerovo woditely driver.

Präsentiert von WP Robot